Als Ortsgemeinde in Wipperfürth gehören wir dem Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland an. Wie sich die Gemeinden - und damit auch unsere Gemeinde - verstehen,
wird im Folgenden unter verschiedenen Aspekten erklärt.

- was bedeutet FeG
- woran wir glauben
- wie wir Gemeinde verstehen
- wie wir uns finanzieren

           

Was ist eine Freie evangelische Gemeinde ?

Mitglieder einer Freien evangelischen Gemeinde sind "frei" in ihrer Entscheidung für ein bewusstes Leben mit Jesus Christus und der Bibel. Damit gehören sie frei"willig" zu einer christlichen Gemeinde, deren Mitte Jesus Christus ist. Eine Freie evangelische Gemeinden ist "frei" in der Finanzierung ihrer Gemeindearbeit - also unabhängig vom Staat, ohne Kirchensteuern. Sie ist eine "evangelische" Gemeinde. Denn "evangelisch" bedeutet nichts anderes, als dass ein Mensch an das glaubt, was im Neuen Testament steht. Er nimmt den Gott der Bibel ernst und erfährt, dass Jesus Christus dem eigenen Leben neue Inhalte gibt. Mitglieder einer Freien evangelischen Gemeinde möchten eine "Gemeinde" bilden und zwar so, wie sie das Neue Testament beschreibt. Zum einen ist Gemeinde eine Gemeinschaft von Menschen, die ihr "Ja" zu einem Leben mit Jesus Christus gegeben haben. Zum anderen leben diese Menschen in einer Gemeinschaft, in der einer für den anderen da sein möchte.

Was ist der "Bund Freier evangelischer Gemeinden"?

Es gibt zur Zeit rund 450 Freie evangelische Gemeinden in Deutschland. Sie haben sich seit 1874 zum "Bund Freier evangelischer Gemeinden" zusammengeschlossen. Dieser Bund will mehr sein als nur ein Zweckbündnis. In der für alle Freien evangelischen Gemeinden verbindlichen Verfassung heißt es: "Der Bund Freier evangelischer Gemeinden ist eine Lebens- und Dienstgemeinschaft selbständiger Gemeinden." Über diesen Bund werden gemeinsame Aufgaben wahrgenommen, wie etwa die Ausbildung von Pastoren, die Gründung neuer Gemeinden und die Wahrnehmung diakonisch-sozialer Aufgaben im In- und Ausland. Freie evangelische Gemeinden wissen, dass sie nur ein Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi sind und arbeiten deshalb, wo sich die Gelegenheit gibt, mit anderen Gemeinden und Kirchen auf der Grundlage der Deutschen Evangelischen Allianz zusammen.